Standardbrowser – Wie lege ich einen Webbrowser als Standard fest

Als Webmaster und Blogger habe ich auf meinem Computer oft mehrere verschiedene Webbrowser (z.B. Mozilla Firefox, Internet Explorer oder auch Google Chrome) installiert, damit ich meine Webseiten mit unterschiedlichen Webbrowsern betrachten und entsprechend optimieren kann.

Bei jedem dieser Webbrowser hat man die Möglichkeit, einen davon als sogenannten “Standardbrowser” auf dem Computer festzulegen. Klickt man auf dem PC beispielsweise einen Weblink an, etwa in einer E-Mail oder in einem Programm, öffnet sich automatisch der Standardbrowser und stellt den gewünschten Inhalt dar.

Aber wie kann ich denn überhaupt einen Standardbrowser festlegen? Die folgenden Beispiele zeigen dir, wie´s geht.

Firefox als Standardbrowser

So machst du Mozilla Firefox zu deinem Standardbrowser:

  1. Öffne Firefox
  2. Klicke im oberen Menü auf “Extras” und danach auf “Einstellungen”. Nun öffnet sich ein neues Fenster
  3. In diesem Fenster klickst du auf “Erweitert” und im Anschluss auf “Allgemein”
  4. Ganz unten findest du folgende Zeile: “Beim Starten überprüfen, ob Firefox der Standardbrowser ist”, und rechts daneben einen Button mit der Aufschrift “Jetzt überprüfen”. Diesen Button klickst du an und bestätigst das nun erscheinende Hinweisfenster mit einem Klick auf “Ja”

Firefox als Standardbrowser festlegen

Internet Explorer als Standardbrowser festlegen

Wenn du den Internet Explorer als Standardbrowser festlegen möchtest, musst du folgende Schritte ausführen:

  1. Öffne den Internet Explorer
  2. Klicke auf das Menü “Extras” und danach auf “Internetoptionen”. Nun öffnet sich ein neues Fenster
  3. In diesem Fenster klickst du auf den Reiter “Programme”
  4. In dem Reiter Programme ganz oben findest du die Option “Standardbrowser” und einen Button mit der Aufschrift “Als Standard”. Klicke nun diesen Button an

Internet Explorer als Standardbrowser festlegen

Google Chrome als Standardbrowser festlegen

Mit folgenden Einstellungen legst du Google Chrome als Standardbrowser fest:

  1. Öffne den Webbrowser Google Chrome
  2. Klicke in dem geöffneten Browser oben rechts auf das kleine Icon mit dem Schraubenschlüssel. Nun öffnet sich ein Auswahlmenü
  3. In diesem Auswahlmenü findest du den Eintrag “Optionen”. Klicke auf “Optionen” und es öffnet sich ein neuer Tab (Fenster) in dem du diverse Einstellungen vornehmen kannst
  4. Dort klickst du links auf “Grundeinstellungen”
  5. Ganz unten in diesem Fenster findest du die Option “Standardbrowser” und einen Button mit der Aufschrift “Google Chrome als Standardbrowser festlegen”. Klicke auf diesen Button

Chrome als Standardbrowser festlegen

Standardbrowser einstellen funktioniert nicht?

Sollte einer dieser Browser einmal Probleme beim Festlegen des Standardbrowsers haben, so kann man sich auch mit einem einfachen Trick behelfen.

Windows 7:

  1. Öffne das Windows-Startmenü und klicke rechts auf “Standardprogramme”
  2. In dem neuen Fenster klickst du auf “Standardprogramme festlegen”. Es öffnet sich nun das Fenster “Standardprogramme festlegen”
  3.  In diesem Fenster wählst du jetzt den gewünschten Browser aus, den du als Standard festlegen möchtest
  4. Als Letztes klicke auf “Dieses Programm als Standard festlegen”

Windows 7: Standardprogramm festlegen


Artikel-Infobox:



23 Kommentare zu “Standardbrowser – Wie lege ich einen Webbrowser als Standard fest”

  1. Stephan sagt:

    Garnicht so schwer =) Danke für die ausführliche Erklärung :-)

  2. Manuella sagt:

    Danke sehr gut beschrieben, hat mir echt weiter geholfen.
    weiter so!

  3. Schön und nachvollziehbar erklärt. Vielen Dank.

    [Link wurde entfernt] *Bitte keine Weblinks posten, die mit diesem Thema nichts zu tun haben.

  4. Andy sagt:

    Für mich war es eigentlich klar, aber ich denke vor allem für viele Gelegenheit User im Internet ein wirklich guter Artikel.

  5. Iphone Freak sagt:

    Ich nutze standardgemäß unter Windows den Firefox, welchen ich nur empfehlen kann. Auf meinem Smartphone Safari :-)

  6. Tobias sagt:

    Eigentlich reicht es doch einen anderen Browser zu öffnen und dann erscheint automatisch die Abfrage “Möchten sie den aktuellen Browser als Standard hernehemen”.

  7. Benja sagt:

    Danke vielmals endlich kann ich Mozilla als Standard einstellen.

  8. Benja sagt:

    Was ist los kann man sich neuerdings nicht mal mehr bedanken ohne gelöscht zu werden? T

  9. Marc sagt:

    Hidiho,

    also erstmal schöne Anleitung, aber ich hätte mir dann doch noch eine Empfehlung gewünscht, welcher Browser es denn letztendlich sein soll. Kleine Entscheidungshilfe wäre gut :)

    Gruß

    Marc

    • Joachim sagt:

      Hi Marc,

      mein Lieblingsbrowser ist ganz klar Mozilla Firefox! Er funktioniert bei allen Dingen fehlerfrei, ist leicht zu handhaben und läuft flüssig. Der Chrome Browser funktioniert ebenfalls bestens und wäre meine 2. Wahl, wenn es um Komfort, Geschwindigkeit und Handhabung gehen würde. Leider ist mir Google insgesamt viel zu neugierig und deshalb kann ich kein zusätzliches “Schnüffeltool” (meine persönliche Meinung) in Form von Chrome auf meinem PC gebrauchen. Den Internet Explorer habe ich noch nie wirklich zum allegmeinen Surfen benutzt, darum kann ich eigentlich nicht viel über ihn aussagen.

  10. Niko sagt:

    Das ist doch mal sehr übersichtlich, konntest mir helfen. Vielen Dank!

  11. trikolasu sagt:

    Danke für die Erklärung. Ist ja gar nicht scher wenn man es einmal weiß

  12. Georg sagt:

    Ja auch bei mir ist schon seit Jahr und Tag firefox der Standardbrowser. Nur manche Programme wollen einfach den Internet Explorer haben. Das kommt aber Gott sei Dank immer seltener vor.

  13. Lukas sagt:

    Sehr gutes Tutorial. Dank der vielen Bilder und genauen Erklärung der einzelnen Schritte, kann wirklich jeder Leser deines Blogs die Schritte umsetzen.

    Ich bin jetzt seit dem neuen Firefox Update wieder von Chrome auf Firefox gewechselt. Je nach Entwicklung kann ich jetzt auch jederzeit wieder zu Chrome wechseln.

    Vielen Dank für den tollen Artikel.

    Viele Grüße
    Lukas

    • Joachim sagt:

      Hallo Lukas,

      herzlich Willkommen auf meiner privaten Homepage!
      Vielen Dank für die netten und lobenden Worte! Es freut mich zu lesen, dass ich dir mit meinem kleinen “Tut” weiterhelfen konnte.

      Ich wünsche dir noch eine angenehme Woche.

  14. Peter sagt:

    Ich hatte erst Opera als Browser, dann Firefox und jetzt den Chrome. Den Internetexplorer hatte ich sehr selten. Zudem nutze ich immer die portablen Versionen, die kann ich dann einfacher löschen.

  15. Eberhardt sagt:

    Dieses teilweise nervige Problem mit den mehreren Browsern kenne ich ebenfalls. Allerdings bieten einige Programme, welcher zur professionellen Webseiten-Fertigung dienen, auch gleich eine zusätzliche Testebene für sämtliche gängigen Browser an. So muss man wenigstens nur jene Browser installieren, welche man auch selbst aktiv nutzt.

  16. Boyan Sabev sagt:

    Ich habe auf windows 7 es mittlerweile geschafft dass mein stadart web borwser google chrome ist und nicht etwa Internet Explorer. Ich finde es ein bisschen nervig. jedes mal wenn ich den internet explorer verwende werde ich gefragt warum ich einen anderen standartd webbrowser habe.

  17. Patrick G. sagt:

    Ich würde mich freuen, wenn man ein vernünftiges Tutorial schreiben würde wie man unter Windows 7 den Thunderbird als Standard E-Mail Programm einstellen könnte. Bei mir geht immer Outlook auf !

  18. Panek sagt:

    Habe schon vor einiger Zeit Firefox als Standard Browser installiert und bin mehr als zufrieden. Den Internet Explorer nutze ich eigentlich ungern und wenn dann nur um meine Projekte aus einer anderen Sicht zu sehen. Ansonsten eine sehr gute verständliche und gut dargestellte Anleitung.
    Danke und viele Grüße

  19. Alex sagt:

    @ Patrick G.

    Windows 7: Start —> Systemsteuerung —> Standartprogramme —> Thunderbird anwählen und festlegen ;)

    Alex

  20. Patrick G. sagt:

    Hallo Alex!

    Funktioniert ja tatsächlich. Ich hatte immer das Problem, dass bei mir halt Outlook angeht. Ich musste die eMail dann kopieren und in Thunderbird eine neue Nachricht verfassen. War halt total umständlich. Ich verstehe gar nicht, wieso man das bei Thunderbird ( ich habe Portable ) nicht beim ersten Start einstellen kann.

  21. Jules sagt:

    Klasse Anleitung, super verständlich. Konnte meine ständigen Browserprobleme mit dem Internetexplorer damit ganz entspannt lösen. Vielen Dank dafür 8-)

Schreibe uns Deine Meinung!